Herzlich Willkommen

im 

GARTEN DER RELIGIONEN 

in Recklinghausen

Ort der Begegnung und des Dialoges

 Der Garten der Religionen erwacht wieder. Aufgrund möglicher Risiken in Bezug auf eine Corona-Infektion mussten in den letzten Monaten die Veranstaltungen rund um den Garten der Religionen ausfallen. Mit der Lockerung der Beschränkungen werden unsere Angebote nun unter Beachtung der notwenigen Vorsichtsmaßnahmen auch wieder stattfinden können. 

Der GARTEN DER RELIGIONEN steht Einzelbesuchern eigenverantwortlich offen.  Gruppen können sich für begleitete Rundgänge wieder anmelden, die offenen Rundgänge finden mit max. 10 Teilnehmern an gesonderten Terminen statt (siehe unten), auch die Veranstaltungen des Interreligiösen Forums werden wieder aufgenommen.  

Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Angaben in der Presse und auf dieser Homepage !

Menschen und Völker rücken auf der unserer Erde immer näher zusammen. Fremde Welten, durch Jahrtausende von Kultur und Religion geprägt, treffen aufeinander. Dieses nicht als Bedrohung sondern als Bereicherung zu sehen, wird eine Zukunft in Frieden sichern. Hierbei können die verschiedenen Weltreligionen mit ihrem Friedenspotential eine wesentliche Inspiration sein.

Bei Besuchen des „Garten der Religionen” in Köln ist die Idee entstanden, auch in Reckling-hausen einen solchen Ort der Begegnung und des interreligiösen Dialogs zu schaffen. In einer Zeit, in der politische, religiöse und kulturelle Konflikte das Miteinander immer mehr erschweren, braucht es eine Gegenbewegung. Dazu soll unser GARTEN DER RELIGIONEN in Recklinghausen einen Beitrag leisten. 

Der Garten ist für Besucher täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (außer donnerstagsmorgens).
An gesonderten Terminen werden öffentlich begleitete Rundgänge angeboten (siehe unten).


Baumblüte im Garten

Rundgänge im Garten

Der GARTEN DER RELIGIONEN

Spiel des Lebens: Die Mitte finden

Aktionen beim Areopray-Jugendgottesdienst

Areopray-Jugendgottesdienst

Angebote im GARTEN DER RELIGIONEN

erkunden statt verkünden

Unser GARTEN DER RELIGIONEN will zum Entdecken und Nachspüren, zur Besinnung und zum Dialog einladen. Einzelne Besucher und Gruppen können sich konfliktfrei und unvoreingenommen auf den Weg machen und im Dialog erfahren: „Keine Religion ist eine Insel” (Rabiner Abraham J. Heschel). Wir leben gemeinsam auf dieser einen Erde und sind alle Teil der Schöpfung.
Der Garten kann von Einzelbesuchern wie auch von Gruppen zu den entsprechenden Öffnungszeiten besucht werden.

~~~~~~~~~~

Öffentliche Rundgänge

Öffentliche Rundgänge werden unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nun langsam wieder aufgenommen. Ab dem 5. Juli finden diese mit max. 10 Teilnehmern wieder sonntags um 15 Uhr statt. Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise.
Gruppenbuchungen können - unter Vorbehalt - gebucht werden. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache über unser Kontaktformular in der Rubrik „Besuch” an uns. 
~~~~~~~~~~

Interreligiöses Forum

Ein Gespräch „Lernen in Begegnung - Erfahrungen und Perspektiven im Interreligiösen Dialog” am 9.9.2020

zu Gast: Prof. Dr. Johannes Lähnemann

Prof. Lähnemann ist seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts ein Pionier interreligiöser Verständigung und Bildung. 1988 gründete er in Nürnberg eine der ersten regionalen Gruppen "Religions for Peace". Im August 2019 trafen sich in Lindau rund 900 Vertreter aus 17 verschiedenen Religionen zu einer Weltkonferenz. Im Gespräch mit Pfr. Dr. Jürgen Schwark und Pfr. emer. Bernhard Lübbering zieht er Bilanz.


Termin: 9.9.2020, 19.00 Uhr

Ort: Gemeindesaal St. Franziskus, Recklinghausen, Friedrich-Ebert-Str. 231
Eintritt frei,
über Spenden für den Garten freuen wir uns.

~~~~~~~~~~



NEU TERMINIERT! Start: 26.8.2020

Ausbildungsgang „Begleiter*in im Garten der Religionen werden”

15 Begleiter*innen sind bisher ehrenamtlich im Garten der Religionen tätig und stehen für die rege Nachfrage nach Gruppenbesuchen bereit. 

Verstärken Sie unser Team!
Werden Sie Begleiter*in im GARTEN DER RELIGIONEN!
Gesamtdauer des Ausbildungsgangs: August 2020 bis Ende 2021

Ort: Gemeindesaal St. Franziskus, Recklinghausen, Friedrich-Ebert-Str. 231

~~~~~~~~~~



Begleitung im Garten

Ein Team von Ehrenamtlichen hat sich auf die Begleitung von Gruppen durch den Garten vorbereitet. Dieses Angebot richtet sich besonders an Gruppen, um sich gemeinsam im Gespräch über den Ort und unsere Gedanken dazu auszutauschen. Ganz nach der Devise: erkunden statt verkünden.
Informationen zu den Weltreligionen finden sich in der begleitenden Ausstellung WELTETHOS im benachbarten Kirchengebäude, die z.Zt. leider Corona-bedingt nicht besucht werden kann. 
Bitte wenden Sie sich zur genaueren Terminabsprache per Telefon oder über unser Kontaktformular an uns.

~~~~~~~~~~

Ausstellung WELTETHOS bis auf weiteres nicht zugänglich !

Ergänzend zum Besuch im GARTEN DER RELIGIONEN kann in einem Nebenraum der Kirche St. Franziskus die Ausstellung WELTRELIGIONEN - WELTFRIEDEN - WELTETHOS besichtigt werden. Sie lädt ein, die faszinierende Welt der Religionen und die grundlegende Bedeutung ethischer Maßstäbe gerade für unsere heutige Welt besser zu verstehen. 

~~~~~~~~~~

Der GARTEN DER RELIGIONEN benötigt zum weiteren Ausbau und für die Pflege und Betreuung auch in der Zukunft finanzielle Unterstützung. Viele Arbeiten wurden und werden ehrenamtlich durchgeführt, professionelle Hilfen - z.B. für die pädagogische Arbeit oder die geplante Erweiterung der Anlage - sind aber auch weiterhin notwenig.

Möchten Sie uns unterstützen? Dann können Sie hier direkt spenden!

Sie interessieren sich für unseren Newsletter?

Dann füllen Sie bitte dieses Kontaktformular mit der entsprechenden Bemerkung in der Rubrik „Nachricht” aus. 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie in größeren Abständen über neue Veranstaltungen und weisen auf Aktualisierungen unserer Homepage hin. 
Selbstverständlich können Sie den Newsletter per Mail jederzeit wieder kündigen (unter post@garten-der-religionen-recklinghausen.de).